Pflege

Pflegeverbände setzen auf Dialog mit Rösler

Veröffentlicht:

BERLIN (hom). Deutschlands Pflegeverbände schlagen Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler gegenüber (FDP) wieder versöhnliche Töne an. Die von Rösler für den 7. Dezember einberufene Dialogveranstaltung zum Pflegefachkräftemangel in Berlin sei ein "wichtiger Meilenstein, um Weichenstellungen einzuleiten", heißt es in einer vom Deutschen Pflegerat (DPR) verbreiteten Mitteilung.

Berufsvertreter der Pflege hatten zuletzt harsche Kritik an Röslers Gesundheitspolitik geäußert. Der Minister konzentriere sich zu sehr auf Strategien gegen den Ärztemangel, hatte es gehießen.

Mehr zum Thema

Streit um Pflegegehälter

Diakonie verzichtet auf Beschluss zum Altenpflege-Tarifvertrag

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen