Priorität für Kampf gegen Alzheimer

Veröffentlicht:

STRASSBURG (spe). Europaabgeordnete aus allen 27 EU-Ländern fordern die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten dazu auf, den Kampf gegen Alzheimer zu verstärken. Dieses Ziel müsse Priorität in der europäischen Gesundheitspolitik haben, heißt es dazu in einer schriftlichen Erklärung. Besonderen Wert legen die Abgeordneten auf einen Ausbau der Forschung zu Alzheimer.

Ferner gelte es, die Frühdiagnostik zu verbessern, ebenso wie die Behandlung und die Lebensqualität der Erkrankten. Nach Angaben des Europaparlaments sind rund sechs Millionen Menschen in der EU von Demenz betroffen.

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps