Personalie

Ralf Brauksiepe neuer Patientenbeauftragter

Veröffentlicht:

BERLIN. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Ralf Brauksiepe wird neuer Patientenbeauftragter der schwarz-roten Bundesregierung. Das Bundeskabinett sei am Mittwoch dem Vorschlag von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gefolgt, wie dessen Ministerium mitteilt. Brauksiepe sei eine Persönlichkeit, die über langjährige und vielfältige politische Erfahrung verfüge, begründete der Minister die Berufung. Der 51 Jahre alte Brauksiepe gehört dem Bundestag seit 1998 an. Von 2009 bis 2013 war der Wirtschaftswissenschaftler Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales und von 2013 bis 2017 in gleicher Funktion im Verteidigungsministerium. Brauksiepe stammt aus Hattingen in Nordrhein-Westfalen. (bar)

Mehr zum Thema

Appell beim Rheumatologenkongress

Bei Rheuma: Umstellung auf Biosimilar nur durch Ärzte!

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Alena Buyx, Vorsitzende Deutscher Ethikrat

COVID-19-Impfungen

Ethikrat: Ärzte sollten Impfreihenfolge weiter einhalten