Groß-Umstadt

Reges Interesse an Gesundheitsakademie

GROß-UMSTADT (eb). Gut besucht war die erste "Schüler Gesundheitsakademie" in der Stadthalle Groß-Umstadt.

Veröffentlicht: 10.10.2012, 13:47 Uhr

Sie ist von den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg mit Unterstützung der Stadt Groß-Umstadt veranstaltet worden.

"Wir haben unsere Vorträge speziell auf die Bedürfnisse und Interessen von Schülern ausgerichtet", sagt Privatdozent Dr. Michael Weber, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg.

Sein Vortrag behandelte die Gesundheitsrisiken beim Rauchen und die Auswirkungen von Nikotin auf Herz und Herzkranzgefäße. Auch der Vortrag "Meine Psyche spielt verrückt" (Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Wobrock, Chefarzt Zentrum für Seelische Gesundheit) fand großen Anklang.

Hier erläuterte Dr. Wobrock, warum bereits kleine Stresssituationen im Alltag ausreichen, um das Risiko einer seelischen Erkrankung dauerhaft zu erhöhen.

Mehr zum Thema

Starker Andrang erwartet

Elf Corona-Testzentren für niedersächsische Reiserückkehrer

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Review

Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden