Gesundheitspolitik international

San Francisco: Verordnung zu Handystrahlung

Veröffentlicht:

SAN FRANCISCO (eis). Elektronikhändler in San Francisco müssen jetzt beim Verkauf von Mobiltelefonen darüber informieren, wie viel Strahlung die Geräte abgeben, berichtet BBC News. Eine entsprechende Verordnung des Stadtrats sei jetzt mit großer Mehrheit angenommen worden. Handy-Hersteller kritisierten die Verordnung als Verunsicherung von Verbrauchern. Nach Studiendaten sei die Handystrahlung für Menschen ungefährlich.

Mehr zum Thema

Amtsantritt des neuen US-Präsidenten

Was Joe Biden als Erstes anpacken will

Interview zu COVID-19-Vakzinen

Wie der optimale Corona-Impfstoff aussieht

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Organspendeausweis: Mehr Bürger sollen sich Gedanken machen über die Möglichkeit der Organ- und Gewebespende.

Reformpläne geraten ins Stocken

Organspende: Großer Bedarf an Aufklärung, aber kaum Geld