Sachsen

Schüler im Bus vor Gefahr von Drogen warnen

Veröffentlicht:

Dresden. Mit einem umgebauten Bus sollen Kinder und Jugendliche in Sachsen über die Gefahren von Suchtmitteln aufgeklärt werden.

Der Doppeldeckerbus sei als Ausstellung konzipiert, die sich an Schüler der fünften bis zwölften Klasse richte, teilte das sächsische Gesundheitsministerium mit.

Das Konzept arbeite nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern lade zum Lernen, Mitmachen und Weiterdenken ein, sagte Ministerin Barbara Klepsch (CDU). Die Ausstellung im Bus umfasst acht Stationen, jeweils zur Hälfte zum Thema Glück und zum Thema Sucht.

Der Bus soll von Januar an durch ganz Sachsen fahren und vor allem auf Schulhöfen und Marktplätzen Halt machen. Städte und Landkreise können den Bus anfordern. (sve)

Mehr zum Thema

Deutlicher Effekt bei Diabeteskranken

Schützen GLP-1-Analoga vor Glaukomen?

Das könnte Sie auch interessieren
Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

© Janssen-Cilag GmbH

Video

Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

Höhen- oder Sturzflug?

© oatawa / stock.adobe.com

Zukunft Gesundheitswesen

Höhen- oder Sturzflug?

Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

© MQ-Illustrations / stock.adobe.com

Digitalisierung

Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

© Aleksandr | colourbox.de

Fatal verkannt

Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

© polkadot - stock.adobe.com

Vitamin-B12-Mangel

Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

B12-Mangel durch PPI & Metformin

© Pixel-Shot - stock.adobe.com

Achtung Vitamin-Falle

B12-Mangel durch PPI & Metformin

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Stellungnahme zum Medizinforschungsgesetz

Bundesrat lehnt vertrauliche Erstattungsbeträge ab

Fortschritte in der HIV-Impfstoffforschung

B-Zellen im Fokus der HIV-Immunisierung

Lesetipps