Krankenkassen

TK übernimmt drei neue Vorsorgeuntersuchungen

Veröffentlicht: 11.10.2010, 16:17 Uhr

STUTTGART (mm). Bei der Techniker Krankenkasse versicherte Kinder und Jugendliche können in Baden-Württemberg ab sofort drei weitere kostenlose Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen. Die neuen Angebote richten sich an Sieben- bis Achtjährige (U10) sowie Neun- bis Zehnjährige (U11).

An der Jugenduntersuchung "J2" können Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahren teilnehmen. Bislang sieht der Gesetzgeber bis zum sechsten Lebensjahr neun Untersuchungstermine (U1 bis U9) sowie eine Jugenduntersuchung für 13- bis 15-jährige (J1) vor.

Mehr zum Thema

Verordnungsentwurf zu „App auf Rezept“

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Kassenreform

SPD stellt sich vor Haus- und Facharztverträge

Kassenbilanzen 2018

Arme und reiche Kassen trennen (Finanz-)Welten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
RKI-Empfehlungen zum neuen Coronavirus

Das ist bei Verdachtsfällen zu tun

RKI-Empfehlungen zum neuen Coronavirus

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Verordnungsentwurf zu „App auf Rezept“

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden