Krankenkassen

Tausende Hessen wechselten ihre Kasse

Veröffentlicht: 14.02.2011, 05:00 Uhr

BERLIN (sun). Tausende Hessen haben ihre gesetzliche Krankenkasse gewechselt, weil sie keine Zusatzbeiträge bezahlen wollen. Wie die "Frankfurter Allgemeine" berichtet, gewannen Krankenkassen ohne Zusatzbeitrag deutlich an Mitgliedern hinzu.

Von dem Wechsel-Boom profitierte am meisten die AOK, hieß es. Die Kasse habe im Jahr 2010 mit 55 000 neuen Mitgliedern den höchsten Zuwachs seit ihrer Gründung verbucht. Im Jahr zuvor seien es 37 000 neue Mitglieder gewesen.

Die TK hatte im Jahr 2010 dem Bericht zufolge 29 000 neue Kunden hinzu gewonnen.

Mehr zum Thema

Evaluationsbericht

DMP hat sich bei COPD bewährt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Tausende Konnektoren falsch angeschlossen?

Telematikinfrastruktur

Tausende Konnektoren falsch angeschlossen?

Das sind Deutschlands Diabetes-Fakten

Weltdiabetestag

Das sind Deutschlands Diabetes-Fakten

GOÄ auf der Zielgeraden

BÄK und PKV

GOÄ auf der Zielgeraden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen