Gesundheitsausschuss

Union schlägt Rüddel vor

Veröffentlicht: 30.01.2018, 17:15 Uhr

BERLIN. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel soll Vorsitzender des Gesundheitsausschusses werden. Der 62-Jährige wurde am Montag von 91,6 Prozent seiner Fraktionskollegen für diesen Posten vorgeschlagen. Rüddel war bisher pflegepolitischer Sprecher. Er tritt die Nachfolge von Edgar Franke (SPD) an. Im Vorstand der Unionsfraktion ist wie bisher Georg Nüßlein (CSU) für die Themen Umwelt und Gesundheit zuständig. (fst)

Mehr zum Thema

Corona

Scharfe Kritik an Thüringens Lockerungsmaßnahmen

„ÄrzteTag“-Podcast

Warum Berliner Amtsärzte gegen die Corona-Ampel sind

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden