Kommentar zur Altenpflege

Wenn Quoten ausbremsen

Flexibler Personal- und Qualifikationsmix statt starrer Fachkraftvorgaben: Der Vorschlag privater Altenpflege-Anbieter hat Charme.

Von Thomas Hommel Veröffentlicht: 30.07.2019, 17:05 Uhr

Wer pflegebedürftige Eltern hat, der dürfte bei der Lektüre aktueller Schlagzeilen ins Grübeln geraten. Da ist von Angehörigen zu lesen, die Monate auf einen Heimplatz für Mutter oder Vater warten. Ein Grund fürs Warten: Die Einrichtungen belegen Betten nicht, weil ihnen Fachpersonal fehlt, das – so ist es vorgeschrieben – in ausreichender Zahl dort stehen muss.

Fachkraftquote nennt sich das Ganze und hat auch gute Gründe: Pflegebedürftige Menschen in Heimen sind heute zumeist hochbetagt und oft schwerstpflegebedürftig. Da braucht es mehr als zwei flinke Hände und ein gutes Herz. Gleichwohl ist das mit Quoten so eine Sache. Schnell geraten sie zu Bremsklötzen, wenn es darum geht, in Zeiten knapper personeller Ressourcen praktische Lösungen zu finden.

Eine davon nennt sich Professionenmix und meint in der Altenpflege ganz konkret, auch andere Berufsgruppen bei den Stellenplänen berücksichtigen zu dürfen. Ein solcher Personal- und Qualifikationsmix, wie ihn nicht nur der Arbeitgeberverband Pflege vorschlägt, hat Charme.

Auch weil er den Einrichtungen die Möglichkeit gibt, auf unterschiedliches und unterschiedlich qualifiziertes Personal zurückzugreifen. Solange das fachlich gute Versorgung garantiert, ist nix dagegen einzuwenden.

Lesen Sie dazu auch: Arbeitgeberverband Pflege: In drei Schritten zu mehr Altenpflegekräften

Mehr zum Thema

Nordrhein-Westfalen

Laumann will Präventionsmuffel auf Trab bringen

Ambulante Versorgung

Vernetzung mit Heimen eine „Erfolgsgeschichte“?

Fachkongress in Berlin

Koalition sieht sich bei Pflege auf gutem Weg

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Manche Patienten brauchen nur einen kleinen Schubser

Organspende

Manche Patienten brauchen nur einen kleinen Schubser

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden