Sterbebegleitung

Zeitplan für Beratung im Bundestag

Veröffentlicht: 18.03.2015, 08:40 Uhr

BERLIN. Der Zeitplan für die parlamentarische Beratung einer Reglung zur Sterbebegleitung und -hilfe steht, hat die "Ärzte Zeitung" aus dem Bundestag erfahren. Dabei sollen die interfraktionellen Anträge weitgehend synchron mit dem Gesetz für eine bessere Palliativversorgung beraten werden.

Dieses hat das BMG im November 2014 im Entwurf vorgelegt. Die erste Lesung der Gruppenanträge zur Sterbebegleitung ist für den 2./3. Juli geplant.

Am 23. September ist eine Expertenanhörung angesetzt, die abschließende Beratung beider Gesetzentwürfe soll am 6. November stattfinden. Bisher liegen Eckpunktepapiere von fünf Abgeordnetengruppen vor. (fst)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Prominente warnen vor Entwertung des Lebens alter Menschen

Ruf nach „moralischer Revolte“

Prominente warnen vor Entwertung des Lebens alter Menschen

Cabotegravir: Potenzial zur PrEP-Spritze?

HIV-Infektion

Cabotegravir: Potenzial zur PrEP-Spritze?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden