Public Voting

Abstimmung zum MSD-Gesundheitspreis bis 8. September

Zehn Anwärter gibt es auf den Publikumspreis im Rahmen des diesjährigen MSD-Gesundheitspreises. Auf einer Plattform geht es jetzt um die Gunst der Öffentlichkeit.

Veröffentlicht: 31.08.2020, 16:28 Uhr

Haar. Wer sind die großen Digitalisierungsprofis in der innovativen, medizinisch-pflegerischen Versorgung in Deutschland? Im globalen Vergleich verfügt Deutschland über ein gut funktionierendes Gesundheitswesen, doch es hat auch Schwächen – insbesondere bei der Digitalisierung hinkt es anderen Branchen hinterher. Umso wichtiger sind Initiativen, die der Branche Aufschwung verleihen.

Für den diesjährigen MSD Gesundheitspreis hat eine hochkarätig besetzte Jury aus allen Bewerbern zehn innovative Projekte für den mit insgesamt 115.000 Euro dotierten Gesundheitspreis nominiert.

Zum dritten Mal entscheidet die Öffentlichkeit, wer den Publikumspreis erhält. Dazu können Interessierte ab sofort ihre Stimme abgeben- unter www.msd.de/jede-stimme-zählt. Schluss für das öffentliche Voting ist am 8. September um 12 Uhr.

Die Verleihung des MSD Gesundheitspreis 2020 findet am 9. September bereits zum neunten Mal statt. In diesem Jahr wird es laut MSD ein dezentrales, hybrides Format sein – das heißt mit einer begrenzten Anzahl von Gästen vor Ort (in Berlin, München und Köln) und der Möglichkeit virtuell teilzunehmen. (maw)

Mehr zum Thema

Digitale Dermatologie

Wie arbeiten die Hautärzte der Zukunft?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen