Bedarf steigt

Ärztlich begleitete Reisen liegen im Trend

NÜRNBERG (maw). Das Geschäft mit ärztlich begleiteten Reisen wächst. So bietet der Veranstalter TUI Vital in der kommenden Wintersaison 2012/13 noch mehr ärztlich begleitete Reisen an.

Veröffentlicht:

Neu im Programm sind nach eigenen Angaben Rundreisen in Fernzielen wie Thailand, Indonesien, Südafrika oder Mexiko. Gerade ältere Menschen mit Vorerkrankungen trauen sich laut TUI oft nur dann eine Reise zu, wenn sie einen Arzt in der Nähe wissen.

TUI Vital bietet unter anderem in Kooperation mit der KKH-Krankenkasse gut 30 Präventionsreisen mit Krankenkassen-Zuschuss an.

Mehr zum Thema

Bilanzzahlen 2023

apoBank will Dividende auf sechs Prozent erhöhen

Frühsommer-Meningoenzephalitis

Pfizer-Studie: Deutsche unterschätzen FSME-Vorsorge

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Erstmal ohne Kioske, PVZ, Studienplätze

Lauterbach speckt geplantes Versorgungsgesetz massiv ab

Was wird aus den NVL?

ÄZQ wird aufgelöst – Verträge gekündigt

Lesetipps