Haus der Gesundheit

Alexianer führen Berliner Praxen fort

Veröffentlicht: 29.07.2014, 13:17 Uhr

BERLIN. Trägerwechsel im Haus der Gesundheit am Berliner Alexanderplatz: Seit Juli haben die Alexianer die Praxen der Allgemeinmedizin und der Urologie von den Sana Gesundheitszentren übernommen.

Sie führen damit die ambulante Versorgung für diese Fachbereiche am Standort fort. "Wir sind froh darüber, dass wir mit der Übernahme der urologischen und allgemeinmedizinischen Praxen zum Erhalt des Hauses der Gesundheit am Alexanderplatz beitragen konnten", so Alexander Grafe, Regionalgeschäftsführer der Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin.

Er kündigte ein dauerhaftes Engagement für den Standort an. Der Rest der Praxen geht zum Herbst an das Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) über und zieht dann nach Berlin-Marzahn in ein vom ukb errichtetes Ärztehaus. (ami)

Mehr zum Thema

Nordrhein-Westfalen

Laumann sagt Ja zu MVZ in ländlichen Regionen

Leser fragen - Experten antworten

Aufklärung über Abrechnungs-Sonderregeln wegen Corona

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden