Rezepte & Co

Apotheker in Hessen setzen auf Arztnähe

Der Hessische Apothekerverband sucht Wege, um die Kooperation mit Ärzten im Alltag zu verbessern.

Veröffentlicht: 31.08.2015, 14:44 Uhr

OFFENBACH. Der Hessische Apothekerverband (HAV) will stärker auf Ärzte und andere Kooperationspartner im Gesundheitsbereich zugehen.

Dieser Auftrag ergibt sich laut HAV-Chef Dr. Detlef Weidemann aus der jüngsten Mitgliederbefragung des Verbandes.

Die Befragung habe zwei Felder ergeben, auf denen dringend Handlungsbedarf bestehe: "Zukunft der PTA-Ausbildung" und "Beziehungen zu unseren Gesundheitspartnern".

Diese Schwerpunkte würden nun in Mitmach-Arbeitsgemeinschaften angegangen. An diesen Arbeitsgruppen könne jedes interessierte HAV-Mitglied teilnehmen.

Die Projektgruppe Gesundheitspartner werde Lösungsansätze entwickeln, wie der Arbeitsalltag zwischen den Beteiligten, zum Beispiel Ärzten und Apothekern, für alle positiv gestaltet werden könne.

Aufhänger sind die seit Juli dieses Jahres geltenden neuen Anforderungen an Arztrezepte. So gehören jetzt Praxis-Telefonnummer und Arzt-Vorname zwingend auf Arzneimittelrezepte.

Viele Apotheker fürchten Regressverfahren, weil Ärzte die Formvorgaben bislang nicht flächendeckend umsetzen (wir berichteten).

Nach neun Monaten soll die HAV-Arbeitsgruppe ihre Arbeit abschließen. Die Projektgruppe zur PTA-Ausbildung soll innerhalb von zwölf Monaten Projekte mit Schulen, der Bundesagentur für Arbeit sowie der Industrie entwickeln und umsetzen.

So soll das Arbeitskräfteangebot an qualifizierten PTA in Hessen langfristig gesichert werden. (maw)

Mehr zum Thema

Unternehmen

Medac bespricht ab Juni Kabis Adalimumab

Selbstverwaltung

GBA verlängert Sonderregeln bis 30. Juni

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden