PLATOW-Empfehlung

BMW beendet seine lange Talfahrt an der Börse

Veröffentlicht:

Gute Nachrichten für Aktionäre des Autobauers BMW: Abwärtstrend gebrochen, Bodenbildung läuft. Nach einer beängstigenden Talfahrt wurde bei der Stammaktie seit August nahe 80 Euro eine w-förmige Bodenbildung eingeleitet, die mit einem Ausbruch über 90 Euro vollendet wurde.

Gewiss: Über der deutschen Autobranche hängen mit der Wachstumsschwäche in China und dem VW-Abgas-Skandal dunkle Wolken. Beim Münchener Autobauer scheint die Talfahrt indes übertrieben. Selbst wenn sich die derzeitigen Gewinnschätzungen des Analystenkonsensus (Thomson) als zu optimistisch herausstellen sollten, steht doch eine ungewöhnlich günstige Bewertung.

So taxieren wir das Kurs-Gewinn-Verhältnis der Stammaktie in 2016 jetzt auf neun, die Rendite der nächsten Dividende auf 3,9 Prozent. Das sind Schnäppchenbewertungen, die eines Premiumanbieters unwürdig sind. Immerhin haben die Bayern auch im September einen neuen Absatzrekord eingefahren.

Der Vorstand sieht im Oktober weiterhin ein "starkes Momentum" und setzt große Hoffnungen in die Neueinführungen der Oberklasse-Limousine und des Kompakt-SUV. Anleger greifen daher zu - mit Stopp bei 67 Euro.

Chance: **** Risiko: *** ISIN: DE0005190003

Mehr zum Thema

Vermögensverwaltung

Auch in Geldfragen schlägt David den Goliath

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Tobias Hans, Landesvorsitzender der saarländischen CDU und Saarlands Ministerpräsident, spricht am 12.11.2021 im E-Werk bei der Landesvertreterversammlung der saarländischen CDU.

© Uwe Anspach / dpa

Corona-Impfung

BioNTech-Deckelung: Saar-MP Hans attackiert Spahn

Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel