Biotech

Biontech schließt Finanzierungsrunde ab

Veröffentlicht: 09.01.2018, 09:31 Uhr

MAINZ. Das auf die individualisierte Krebsimmuntherapie spezialisierte Mainzer Biotechnologieunternehmen Biontech hat eine Serie A Finanzierung in Höhe von 270 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Zuletzt hatte das Unternehmen nach eigenen Angaben im Jahr 2008 eine Erstfinanzierung im Rahmen seiner Gründung erhalten.

Die Serie A sei von der Redmile Group als Hauptinvestor dieser Finanzierungsrunde sowie von Janus Henderson Investors, Invus, Fidelity Management & Research Company und mehreren europäischen Family Offices getragen worden. Außerdem habe sich das Strüngmann Family Office als bestehender Mehrheitsanteilseigner von Biontech an der Finanzierung beteiligt. (maw)

Mehr zum Thema

Abivax

BfArM genehmigt COVID-19.-Studie

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden