Unternehmen

Biotech-Branche fordert mehr steuerliche Anreize

Veröffentlicht: 06.01.2010, 17:00 Uhr

BERLIN (maw). 219 Millionen Euro an privaten Investitionen konnten die Betriebe der Biotechnologie 2009 einwerben. Diese Zahl hat der Biotech-Wirtschaftsverband BIO Deutschland veröffentlicht. Viola Bronsema, Geschäftsführerin der BIO Deutschland, sieht die Politik in der Pflicht, um die Summe zu steigern: "Die Biotech-Branche benötigt dringend bessere steuerliche Rahmenbedingungen für Investitionen in Forschung und Entwicklung."

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden