Geld und Vermögen

Brüssel erleichtert Zugang zu Wagniskapital

Veröffentlicht:

BRÜSSEL(dpa). Unternehmen können wegen der Wirtschaftskrise leichter an Wagniskapital kommen. Die EU-Kommission erlaubt Deutschland, Risikokapitalspritzen von bis zu 500 000 Euro ohne vorherige EU-Prüfung zu gewähren.

Die Regelung ist bis Ende kommenden Jahres befristet. Die Regel gilt nur für Unternehmen, die vom 1. Juli 2008 an - und damit im Zusammenhang mit der Finanz- und Wirtschaftskrise - in Schwierigkeiten gerieten.

Mehr zum Thema

Anlage-Tipp

Dax-Reform mit Chancen und Risiken für Anleger

Platow Empfehlung

Über allen Wipfeln bald wieder was los

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zitternde Hand: Typisch für Parkinson-Patienten.

Welt-Parkinson-Tag

Neues aus der Parkinson-Forschung

Mit drei Impfstoffen wird inzwischen in den USA geimpft: mit den Vakzinen von BioNTech/Pfizer, von Moderna und von Johnson & Johnson.

Corona-Studien-Splitter

Deutlich mehr Kinder infiziert als vermutet