VmF

Bundesvorstand gewählt

Veröffentlicht:

KASSEL. Kaum Wechsel in der Führungsriege, so lautet das Ergebnis der Bundesvorstandswahl beim Verband der medizinischen Fachberufe e.V. (VmF).

Auf der Bundeshauptversammlung in Kassel wurden Verbandspräsidentin Sabine Ridder, zuständig für das Ressort Öffentlichkeitsarbeit, und Vizepräsidentin Gabriele Leybold, Ressort Bildungspolitik, in ihren Ämtern bestätigt. Auch Hannelore König und Ingrid Gerlach wurden als 1. und 2. Vorsitzende im geschäftsführenden Vorstand wiedergewählt.

Einen Wechsel wird es allerdings im Ressort Tarifpolitik geben: Die bisherige Amtsinhaberin Margret Urban hatte laut dem Verband nicht erneut kandidiert. Ihre Position soll in der erweiterten Bundesvorstandssitzung Anfang September kommissarisch neu besetzt werden, heißt es in einer Mitteilung des VmF.

Als Referatsleiterin für Medizinische Fachangestellte wurde Brigitte März wiedergewählt. Ihr Stellvertreter bleibt Michael Hiebl.

Sylvia Gabel neu im Vorstand

Neu im Vorstand ist Sylvia Gabel, die die Referatsleitung für Zahnmedizinische Fachangestellte übernimmt und damit Petra Müllerstedt beerbt, die ebenfalls nicht mehr kandidiert hat. Neue stellvertretende Referatsleiterin wurde Marion Schellmann.

"Wir danken Margret Urban und Petra Müllerstedt ausdrücklich für die von ihnen geleistete Arbeit und wünschen ihnen persönlich und beruflich alles Gute. Beide haben in ihrer langjährigen Tätigkeit sehr viel für unsere Berufsangehörigen erreicht. Diese Arbeit gilt es fortzusetzen", sagte Hannelore König.

Der Verband hat zudem beschlossen, keine Bundeskongresse mehr zu veranstalten. Stattdessen setze man künftig auf eintägige regionale Fachtagungen, Themen- und Azubi-Tage in den Landesverbänden und somit auf die Nähe zu den Mitgliedern.

Das passt zu dem übergreifenden Beschluss, den Schwerpunkt der Verbandsarbeit in Richtung Basisarbeit zu verlagern. (reh)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Zeitgenössischer Kupferstich von William T. G. Morton und Kollegen im Massachusetts General Hospital in Boston. Mittels eines Glaskolbens führte Morton die Äthernarkose vor.

© akg-images / picture-alliance

175 Jahre Anästhesie

Triumph über den Schmerz

Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit