Telemedizin

E-Health - das gibt's auch für Nationalspieler

Veröffentlicht:
Jogi Löws Assistent beim Vortrag über den DFB-Performer am Stand von ICW in Halle 15.

Jogi Löws Assistent beim Vortrag über den DFB-Performer am Stand von ICW in Halle 15.

© sth

Prominenter Besuch bei der Medica: Hansi Flick, Jogi Löws Assistent bei der Fußballnationalmannschaft schaute am Stand von ICW vorbei.

DÜSSELDORF (ger). Autogrammstunde in Halle 15: Hansi Flick, Assistenztrainer von Jogi Löw bei der Fußballnationalmannschaft hatte am Freitagmorgen einen Termin beim E-Health-Anbieter InterComponentWare (ICW).

Messebesucher nutzten am Stand (15/G34) die Gelegenheit, sich ein Autogramm des prominenten Besuchers zu verschaffen.

Doch was führte Hansi Flick in die Halle der IT-Hersteller? "Ganz einfach, ICW ist unser Partner", erläuterte Flick im Gespräch mit "Medica Aktuell".

Das Unternehmen habe für den DFB den DFB-Performer entwickelt, eine Plattform, auf der Leistungsdaten der Nationalspieler gespeichert werden, etwa Laktatwerte, aktueller Leistungsstand, Videoanalysen und noch einiges mehr.

"Für uns ist wichtig, dass das eine sichere Plattform ist", so Flick. Gerade die Daten der Nationalspieler seien natürlich für viele Leute interessant.

Für Flick war der Besuch bei der Medica nur ein kurzer Abstecher nach einem sehr anstrengenden Jahr. Auch bei den Physiotherapiegeräten in Halle 4 wollte er sich nicht umschauen.

"Ich bin selbst gut versorgt, und die Neuheiten auf dem Markt überlasse ich lieber unseren Profis - also den Physiotherapeuten." Gute Arbeitsteilung.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Von den Zentren in die Praxen: Die Forderungen nach Ausweitungen der Impfmöglichkeiten gegen SARS-CoV-2 häufen sich.

Corona-Impfung

Debatte um Corona-Impfstart in Arztpraxen nimmt Fahrt auf

Was ist das optimale Blutdruckziel für den systolischen Blutdruck bei Frauen?

Kardiovaskuläres Risiko steigt

Systolischer Blutdruck über 100 mmHg – für Frauen zuviel?