Recht

Entlastungsgesetz verzögert sich

Veröffentlicht: 18.05.2009, 05:00 Uhr

BERLIN (eb). Die bessere steuerliche Absetzbarkeit von Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen verschiebt sich. In der vergangenen Woche vertagte der Finanzausschuss eine Beratung des Gesetzentwurfs auf den 25. Mai.

FDP und Bündnis 90/Die Grünen verlangten genauere Angaben zu den Auswirkungen des Gesetzes. Grund dafür ist, dass Beiträge wie etwa zur Haftpflichtversicherung nicht mehr absetzbar sein sollen.

Mehr zum Thema

Abrechnung

Der Samstagnachmittag beschert Ärzten nun weniger Honorar

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden