Personalie

Eßlinger ist neuer Chefarzt im Artemed Klinikum München Süd

Dr. Tilman Eßlinger, Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie, spezielle Unfallchirurgie sowie spezielle orthopädische Chirurgie, soll in München die Endoprothetik ausbauen.

Veröffentlicht:

München. Dr. Tilman Eßlinger hat zum 01. August die chefärztliche Leitung für die Endoprothetik im Artemed Klinikum München Süd übernommen. Eßlinger ist nach Klinikangaben Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie, spezielle Unfallchirurgie sowie spezielle orthopädische Chirurgie und hat langjährige Erfahrung im Bereich der Sportmedizin.

Zudem ist er in verschiedenen Fachgesellschaften tätig, unter anderem in der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) und der Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE).

Vor seinem Wechsel an das Artemed Klinikum München Süd war Eßlinger Chefarzt in der Klinik Rheinfelden sowie davor im Klinikverbund Allgäu. Ausbauen solle er in München die Endoprothetik von Schulter, Hüfte und Knie als auch die komplexe gelenkerhaltende Chirurgie. (maw)

Mehr zum Thema

Neuer Gesetzentwurf

Personalschlüssel für Klinik-Pflege soll ab 2024 gelten

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen