Immobilien-Anlage

Ferienhaus: Lage bleibt Käufern wichtig

Laut einer Befragung werden Ferienimmobilien immer mehr zum Renditeobjekt. Der Standort ist entscheidendes Kriterium.

Veröffentlicht:

Hamburg. Ferienimmobilien werden zunehmend zum Renditeobjekt. Eine repräsentative Umfrage des Immobilienberaters Engel & Völkers hat nun ergeben, dass die Lage dabei eine wichtige Rolle spielt.

Für 89 Prozent der Immobilienbesitzer war sie beim Kauf (sehr) wichtig. Noch entscheidender ist sie für Interessenten, die in Zukunft den Erwerb eines entsprechenden Objekts planen: Hier achten 94 Prozent auf die Lage. Zweitwichtiges Kaufkriterium ist laut einer Mitteilung von Engel & Völkers der Garten (72 Prozent bzw. 84 Prozent bei Interessenten).

Zwei Drittel der Besitzer (63 Prozent) besitzen eine Ferienimmobilie in Deutschland, 36 Prozent ein Objekt im Ausland. Ein wichtiges Thema ist das mobile Arbeiten: 41 Prozent nutzen ihr Objekt auch als Home-Office.

Dieser Trend habe sich durch die Corona-Pandemie im vergangenen Jahr weiter verstärkt, heißt es. Bei den potenziellen Käufern liegt dieser Wert sogar noch höher: Hier planen rund 64 Prozent, ihre zukünftige Ferienimmobilie auch für das mobile Arbeiten zu nutzen. (kaha)

Mehr zum Thema

Medizintechnik

Drägerwerk kämpft mit Umsatzrückgang

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Mit ganz unterschiedlichen Aktionen versuchen MFA, auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Hier im Bild die Protestaktion des Verbands medizinischer Fachberufe am vergangenen Mittwoch in Berlin. In vielen Praxen solidarisieren sich aber auch die Ärztinnen und Ärzte mit ihren Fachangestellten.

© Verband medizinischer Fachberufe

Aktion pro Corona-Bonus

MFA streiken, ihre Chefinnen legen sich für sie ins Zeug