Telemedizin

Forschungsministerium fördert Telemedizin

Veröffentlicht:

NÜRNBERG (nös). Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert zwei telemedizinische Modellprojekte in Unterfranken.

Bis zu sechs Millionen Euro sollen in zwei Forschungsverbünde für die Fernbetreuung von Patienten mit COPD und Diabetes fließen. Beteiligt sind neben der Siemens AG und der Uni Würzburg noch andere regionale Partner wie das Zentrum für Telematik e.V.

Mehr zum Thema

Kapitalanlage

Digitale Sprechstunden als Renditebringer

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen