Land investierte 400 Millionen Euro

Frankfurter Universitätsmedizin bezieht Erweiterungsbau

Es ist eines der größten Neubauprojekte des Landes Hessen: Der Erweiterungsbau der Frankfurter Universitätsmedizin nimmt nun den Betrieb auf.

Veröffentlicht:

Frankfurt/Main. Der Erweiterungsbau der Uniklinik Frankfurt am Main geht in Betrieb. Das Land stellte für die Baumaßnahme und die Ausstattung mit medizinischen Geräten der Erweiterungsbauten D, E und F des Hauses 23 rund 403 Millionen Euro zur Verfügung, wie Christoph Degen (SPD), Staatssekretär im hessischen Wissenschaftsministerium, bei der Eröffnungsfeier am Donnerstag erklärte.

Das „neue Herzstück“ der Unimedizin vereine auf einer Fläche von etwa 20.000 Quadratmetern neun Fachbereiche und ebenso viele neue OP-Säle. Auf 15 Stationen stünden nun rund 400 Intensiv-, Überwachungs- und normale Krankenbetten zur Verfügung, hieß es.

Verschiedene neurologische Kliniken, die Knochenmarktransplantation, die Infektiologie, die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, die Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie, Teile der Orthopädie und die Nuklearmedizin werden im Neubau untergebracht. Das erste Fachgebiet – die Neuroradiologie – hat den Erweiterungsbau bereits bezogen. (dpa)

Mehr zum Thema

Bessere Versorgung Frühgeborener

NRW fördert den Aufbau von Humanmilchbanken

Das könnte Sie auch interessieren
Verschiedene Gesichter

© Robert Kneschke / stock.adobe.com / generated with AI

Seltene Erkrankungen

GestaltMatcher – Per Gesichtsanalyse zur Orphan Disease-Diagnose

Künstliche Intelligenz gilt auch in der Medizin als Schlüsseltechnologie, mit deren Hilfe zum Beispiel onkologische Erkrankungen stärker personalisiert adressiert werden könnten.

© Kanisorn / stock.adobe.com

EFI-Jahresgutachten 2024 übergeben

KI: Harter Wettbewerb auch in der Medizin

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps