Uni Düsseldorf

Fünf Deutschlandstipendien für Humanmedizinstudenten

Veröffentlicht: 09.08.2016, 12:25 Uhr

KÖLN. Leistungsstarken Studierenden und Studienanfängern im Fach Humanmedizin winken an der Universität Düsseldorf künftig fünf Deutschlandstipendien. Sie erhalten über zwölf Semester monatlich 300 Euro. Die Kosten teilen sich das Düsseldorfer Universitätsklinikum und der Bund.

Das Krankenhaus wolle damit junge und leistungsstarke Mediziner unterstützen, sagt der Kaufmännische Direktor Ekkehard Zimmer. "Gleichzeitig profitiert das Universitätsklinikum von dem frühen Kontakt zu talentierten und gut ausgebildeten Fachkräften von morgen." Das sei eine direkte Investition in die Zukunft.

Das Deutschlandstudium ist im Jahr 2011 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiiert worden. (iss)

Mehr zum Thema

Kommentar zur Ärztestatistik

Nicht nur Work-Life-Balance

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

COVID-19 beeinträchtigt oft den rechten Herzventrikel

Herzstörung

COVID-19 beeinträchtigt oft den rechten Herzventrikel

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden