Börse

Gesunde Doppelmitgliedschaft in Aktienindices

Veröffentlicht:

FRANKFURT/MAIN. Die Neuordnung deutscher Aktieninidces zum 24. September beschert mehreren Healthcare-Unternehmen jetzt Doppelmitgliedschaften in TecDax und M- oder SDax: Danach wird die Münchener Medigene AG künftig auch im SDax, dem Index für kleinere Unternehmen, sogenannte "Small Caps", gelistet.

Der Hamburger Forschungsdienstleister Evotec wird zusätzlich in das Mittelstandsregister MDax aufgenommen. Auch die auf therapeutische monoklonale Antikörper spezialisierte Morphosys AG ist künftig im MDax vertreten.

Vierter im Bunde ist der Koblenzer Praxissoftware-Anbieter CompuGroup Medical , der außer im TecDax künftig auch im SDax geführt werden wird. (cw)

Mehr zum Thema

Platow-Empfehlung

Flatex trotz starkem Kurs noch günstig

Tourismus

Corona bestimmt die Preise der Winter-Feriendomizile

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer sollte diese Spritze mit der Moderna-Vakzine zuerst bekommen? Die Barmer schlägt eine Feinjustierung der Impfstrategie vor.

Morbi-RSA-Daten nutzen

Konzept: Weniger COVID-19-Tote durch gezielteres Impfen

Eine Figur vor einer Apotheke in Ilmenau (Thüringen) mit Mundschutz:

Bund-Länder-Gespräche

Lockdown bis 14. Februar, keine FFP2-Pflicht?

Produktionsstandort des Impfstoffs von Adar Poonawalla im indischen Pune.

Interview zu COVID-19-Vakzinen

Wie der optimale Corona-Impfstoff aussieht