apoAsset

Gesundheit bleibt Megatrend

Die Gesundheitswirtschaft profitiert weiterhin vom demografischen Wandel und wachsendem Wohlstand in Schwellenländern.

Veröffentlicht: 24.01.2020, 11:40 Uhr

Mannheim. Die Alterung in den westlichen Industriegesellschaften sowie das steigende Bewusstsein für die digitalen Möglichkeiten der medizinischen Versorgung „machen den Gesundheitssektor zu einem nachhaltigen Wachstumsmarkt“, erwarten die Experten der Fondsgesellschaft apoAsset. Hinzu komme die Innovationsstärke der Biotechbranche. All diese Faktoren hätten Investitionen in den Megatrend „Gesundheit“ auch in der Vergangenheit schon angekurbelt.

Allein in Deutschland sei der Sektor seit 2010 um jährlich 4,1 Prozent gewachsen. Chancen für Anleger böten Unternehmen mit Schwerpunkt Biotech, Pharma und Generika, aber auch Medizintechnik und Dienstleistungen. In den Entwicklungspipelines stünden bereits eine Reihe „hochkarätiger Medikamente“ vor der Zulassung, das regulatorische Umfeld sei günstig, zudem bauten Schwellenländer ihre Gesundheitssysteme aus. (syc)

Mehr zum Thema

Platow-Empfehlung

Umweltbank – Grüne Renditen gesucht

Kapitalanlage

Wer Quartalszahlen verspätet meldet

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Krebs im Alter: Nicht nur aufs Tumorstadium schauen!

Ganzheitliche Versorgung

Krebs im Alter: Nicht nur aufs Tumorstadium schauen!

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden