Statistik

Immer mehr Studenten

Veröffentlicht: 27.11.2019, 16:06 Uhr

Wiesbaden. Die Zahl der Studenten an deutschen Hochschulen wächst weiter. Im aktuellen Semester sind nach vorläufigen Zahlen 2,897 Millionen Männer und Frauen eingeschrieben, ein Prozent mehr als vor einem Jahr und rund 37 Prozent mehr als vor zehn Jahren. Das teilte das Statistische Bundesamt mit

Auch der Frauenanteil in den Hörsälen steigt kontinuierlich. Aktuell liegt er bei 49,3 Prozent (2018: 48,9 Prozent). Gleichzeitig ging die Zahl der Studienanfänger leicht zurück – das zweite Jahr in Folge. Insgesamt starteten in diesem Jahr (Sommersemester 2019 und Wintersemester 2019/2020) 508.200 Menschen ein Studium (minus 0,7 Prozent. 96 017 Menschen studierten 2018/19 Humanmedizin, darunter 59.595 Frauen (62 Prozent). (dpa/eb)

Mehr zum Thema

Hartmannbund

Digitale Formate im Medizinstudium weiter denken

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

COVID-19 und Mund-Nase-Schutz

Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

Bisher 5700 COVID-19-Fälle als Berufskrankheit anerkannt

Exklusiv Corona-Zwischenbilanz

Bisher 5700 COVID-19-Fälle als Berufskrankheit anerkannt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden