Digitalisierung und IT

Indivumed-Stiftung fördert die Krebstherapie

Veröffentlicht:

HAMBURG (eb). Die Biotech-Gesellschaft Indivumed hat eine gemeinnützige Stiftung gegründet, um neue Ansätze in der individualisierten Medizin zu fördern. Schwerpunkt ist die Diagnostik und Therapie von Krebs.

Indivumed, das seit 2002 eine weltweite Tumor-Datenbank betreibt, sammelt und analysiert biologische Proben von Krebspatienten. Im Vordergrund der Stiftung steht laut Unternehmen die weltweite Zusammenarbeit mit Experten.

Mehr zum Thema

Videoclinic

Video-Sprechstunden für Gefangene und Seefahrer

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ein Gesetz soll Ärzte großzügiger für entgangene Leistungen durch die Corona-Pandemie entschädigen.

Ausgleichszahlungen für Ärzte

Gesundheitsausschuss spannt Corona-Schutzschirm weiter auf