Geld und Vermögen

Inflation verharrt über kritischer Marke

WIESBADEN (dpa). Teure Energie hält die Inflation in Deutschland über der kritischen Zwei-Prozent-Marke. Im Juni lag die jährliche Teuerungsrate wie im Mai bei 2,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstamitteilte.

Veröffentlicht: 12.07.2011, 15:32 Uhr

Von Mai auf Juni dieses Jahres zogen die Verbraucherpreise leicht um 0,1 Prozent an. Die Behörde bestätigte damit ihre vorläufige Schätzung.

Die Jahresrate liegt im fünften Monat in Folge über der Warnschwelle der Europäischen Zentralbank, die stabile Preise bei Werten von knapp unter zwei Prozent gewährleistet sieht.

Nach Einschätzung von Volkswirten wird sich die Lage in den nächsten Monaten verschärfen.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden