Blutzuckermessung

Intuity sammelt Geld für Innovation

Veröffentlicht:

SUNNYVALE. Das private kalifornische Unternehmen Intuity Medical hat jetzt nach eigenen Angaben insgesamt 55 Millionen US-Dollar Finanzierungsmittel eingeworben. Die Mittel sollen für den Aufbau der Infrastruktur und die Markteinführung von Intuity Medicals Blutzuckermesssystem POGO® Automatic™ verwendet werden. Das im April 2016 von der US-amerikanischen Behörde FDA zugelassene System sei das erste Blutzuckermessgerät und die erste Mehrfachtestkassette, die ein automatisches Testverfahren mit Stechhilfe, Blutentnahme und Analyse in einem einfachen Schritt biete, ohne dass separate Teststreifen oder Stechnadeln benötigt würden. Es handele sich somit um das erste vollintegrierte Blutzuckermesssystem. (maw)

Mehr zum Thema

Ionisierende Strahlung

Patienten wünschen mehr Aufklärung zu bildgebenden Verfahren

Weltleitmesse der Medizin gestartet

Medica: Innovationen im Hybridformat

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Druck entweicht: Wirtschaftlichkeitsprüfungen sind ein Schreckgespenst für Arztpraxen. Doch das Risiko für Arzneimittel-Regeresse scheint mittlerweile gering.

© HappyRichStudio / stock.adobe.com

Der Druck ist raus

Arzneimittel-Regresse treffen weniger, als man denkt

Schmerzen im Thoraxbereich: Bei einem jungen Mann wurden einige Monate nach einer Akupunkturbehandlung außer einer Perikarditis nadelartige Konstrukte im Herzen gefunden.

© staras / stock.adobe.com

Akute Perikarditis

Akupunktur brachte jungen Mann auf die Intensivstation