Gesundheitssektor 2035

Jobmotor mit Personalengpass

Veröffentlicht:

BERLIN. Der Gesundheitssektor wird 2035 in Deutschland die meisten Erwerbstätigen stellen. Gleichzeitig sollen sich in den medizinischen Gesundheitsberufen absolut betrachtet die höchsten Engpässe ergeben, prognostiziert das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in seinem Berufsbildungsbericht 2019.

Der Demografiewandel sorge nicht nur für eine stärkere Binnennachfrage nach Dienstleistungen, sondern verändere auch die Struktur der Erwerbstätigen nach Berufen. (maw)

Mehr zum Thema

Wahlprogramm vorgestellt

Union will Milliardenspritze für die Krankenkassen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet (li.) und der CSU-Vorsitzende Markus Söder bei der Vorstellung des Wahlprogramms am Montag in Berlin.

Wahlprogramm vorgestellt

Union will Milliardenspritze für die Krankenkassen