Offenbach

Kartellamt erlaubt Sana Klinikkauf

Veröffentlicht:

OFFENBACH/ISMANING. Das Bundeskartellamt in Bonn hat dem privaten Krankenhausbetreiber Sana Kliniken AG erlaubt, die unternehmerische Verantwortung für das Klinikum Offenbach zu übernehmen.

"Wir freuen uns sehr, dass die Bundesbehörde so rasch entschieden hat", begrüßte Oberbürgermeister Horst Schneider laut Sana die Freigabe.

Für Sana-Vorstand Thomas Lemke ist damit nach Unternehmensangaben ein wichtiger Schritt für einen erfolgreichen Übergang vollzogen. Die Übernahme sei durch die Wettbewerbshüter ohne Auflagen freigegeben worden, so Sana. (maw)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Im Rahmen eines Festaktes in Berlin wurden die Preisträger des Galenus-von-Pergamon-Preises und des Springer Medizin Charity Awards gekürt.

© Marc-Steffen Unger

Preisträger gekürt

Galenus-Preis und Charity Award: Das sind die Gewinner

Will beim 125. Deutschen Ärztetag Vizepräsident der Bundesärztekammer werden: Dr. Günther Matheis, Thoraxchirurg und Kammerchef Rheinland-Pfalz.

© Ines Engelmohr

Exklusiv Dr. Günther Matheis im Interview

„Hedgefonds werden auch im KV-System zu einem Problem“