Digitalisierung

Kassen unter Erwartungsdruck

Veröffentlicht:

MÜNCHEN. Krankenkassen stehen nach einer am Dienstag veröffentlichten Studie der Managementberatung Bain & Company in der Bringschuld, wenn sie ihre Kunden im Zeitalter der Digitalisierung behalten wollen. Zweidrittel der gesetzlich Versicherten erwarteten demnach, dass ihnen ihre Kasse künftig Leistungen wie die Unterstützung bei der Arzt- und Krankenhaussuche, Expertenberatung während einer Behandlung oder Reha und Gesundheits-Checks über digitale Kanäle anbietet.

Auch andere Online- und Mobile-Services seien von großem Interesse. Für die Untersuchung zur Kundenloyalität befragte Bain nach eigenen Angaben mehr als 3400 Versicherte bei 18 großen Krankenkassen in Deutschland. (maw)

Mehr zum Thema

Digitalgipfel Gesundheit

Digital auch für Ärzte das neue Normal

Digitale Kommunikation

Zweiter KIM-Dienst „ab sofort“ bestellbar

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen