Klinik-Management

Kliniken fordern Anteil der Kassenüberschüsse

NEU-ISENBURG (eb). Die Krankenhäuser wollen von den Überschüssen der Kassen etwas abhaben.

Veröffentlicht:

Das geht aus einem Rechtsgutachten hervor, das die Deutsche Krankenhausgesellschaft beim Berliner Rechtswissenschaftler Professor Helge Sodan in Auftrag gegeben hat und zugleich auch aus Forderungen der Krankenhausgesellschaften der Länder.

So fordert unter anderem der Klinikverbund Hessen: Im Gegenzug zu den Sanierungsabgaben der Kliniken an die Krankenkassen aus dem Jahr 2011 sollen die Kliniken in diesem Jahr als Sofortentlastung einen Teil der Überschüsse der Kassen erhalten.

Mehr zum Thema

Warnung vor Überlastung

Wegen Klinikabrechnungen: NRW-Sozialgerichte rufen um Hilfe

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Joggen soll erlaubt sein, auch nach 22.00 Uhr. Dies dann aber nur noch alleine, geht aus Änderungsanträgen zum 4. Bevölkerungsschutzgesetz hervor.

Infektionsschutzgesetz

Koalitionsfraktionen basteln an der „Notbremse“