Thüringen

Klinikpersonal schlägt Einbrecher in die Flucht

Veröffentlicht:

BAD BLANKENBURG. In der Nacht zum Mittwoch sind mehrere maskierte Männer in eine klinische Einrichtung in Bad Blankenburg eingedrungen. Wie die Landespolizeiinspektion Saalfeld mitteilt, habe das Klinikpersonal die Täter in flagranti entdeckt und die Polizei alarmiert.

Den alarmierten Einsatzkräften sie es gelungen, die Tatverdächtigen in einem Transporter beim Bahnhof in Bad Blankenburg zu stellen. Es handle sich um vier deutsche Männer im Alter zwischen 27 und 48 Jahren, die vorläufig festgenommen worden seien.

Die Einbrecher haben sich laut Polizei gewaltsam Zutritt in ein Büro der Klinik verschafft und darin mehrere Schränke aufgebrochen. Der dadurch entstandene Schaden sei noch unbekannt. (maw)

Mehr zum Thema

Gehälter

Tarifeinigung am Städtischen Klinikum Görlitz

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Lesetipps