Neustrukturierung

Klinikträger ViaSalus will in Eigenverwaltung gesunden

Veröffentlicht: 12.02.2019, 13:05 Uhr

DERNBACH. Der Dernbacher Krankenhaus- und Pflegeheimbetreiber ViaSalus will sich nach eigenen Angaben einer grundlegenden Restrukturierung unterziehen. Dafür habe die Geschäftsführung beim Amtsgericht Montabaur einen Antrag auf ein Eigenverwaltungs-Verfahren gestellt.

„Das Eigenverwaltungs-Verfahren bietet ViaSalus den geeigneten rechtlichen Rahmen, um die notwendigen Sanierungsmaßnahmen bei laufendem Geschäftsbetrieb schnell und wirksam umzusetzen“, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Die Neuaufstellung sei aufgrund anhaltender wirtschaftlicher Defizite an einzelnen Standorten, die auch durch die Verzögerung von Bauprojekten hervorgerufen worden sei, erforderlich, heißt es. (maw)

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Mehr Kostenorientierung nötig!

Großbritannien

Kliniken steht schwieriger Winter bevor

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
COPD ist nicht nur eine Raucherkrankheit

Viele Risikofaktoren

COPD ist nicht nur eine Raucherkrankheit

Arzt Fritz von Weizsäcker erstochen
Update

Messerattacke in Klinik

Arzt Fritz von Weizsäcker erstochen

Arznei-Roulette in Altenheimen?

Polypharmazie

Arznei-Roulette in Altenheimen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen