Ermittlungen gegen Pfleger

Misshandlung im Altenheim?

Veröffentlicht: 13.09.2016, 08:26 Uhr

LAMBRECHT. Weil sie Bewohner eines Seniorenheims misshandelt haben sollen, ermittelt die Polizei gegen mehrere Pflegekräfte der Einrichtung im pfälzischen Lambrecht.

In einem Fall soll eine Pflegerin einer dementen Frau mehrfach ins Gesicht geschlagen und sie mit verschiedenen Gegenständen beworfen haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit.

Die Misshandlungen sollen sich im Zeitraum zwischen Dezember 2015 und Mai 2016 ereignet haben. Ermittelt wird gegen eine Pflegerin und zwei Pfleger. Die Kriminalpolizei in Neustadt an der Weinstraße richtete eine Ermittlungsgruppe ein. Weitere Einzelheiten wollten die Beamten aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitteilen. (dpa)

Mehr zum Thema

COVID-19-Pandemie

Spahn will regelmäßige Corona-Tests in Kliniken und Heimen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
WHO stoppt Tests zu Hydroxychloroquin

COVID-19

WHO stoppt Tests zu Hydroxychloroquin

Remdesivir: Moderate Wirksamkeit gegen COVID-19

Studie ACTT

Remdesivir: Moderate Wirksamkeit gegen COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden