Unternehmen

Morphosys geht neue Kooperation ein

MÜNCHEN (ava). Das Biotechnologieunternehmen Morposys baut seine Zusammenarbeit mit der auf die Enzymentwicklung spezialisierten dänischen Biotechfirma Novzymes aus. Das teilte Morphosys mit.

Veröffentlicht:

Im Rahmen eines mehrjährigen Lizenz- und Technologietransfer-Abkommens erhalte Novozymes Zugang zu Verfahren, um neue Produkte im Bereich der industriellen oder auch weißen Biotechnologie zu entwickeln.

Dabei geht es auch um ein Waschmittelenzym, das Obstflecken entfernt. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. Novozyme investiert rund 14 Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

Mehr zum Thema

Harmonische Atmosphäre im Wartezimmer

Kuratiertes Musikprogramm für die Praxis

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Idee des Gesetzes ist es, Menschen in Alltagssituationen mit der Frage nach der Organspende zu konfrontieren. Doch das Online-Register wird noch vor seinem Start von einem Bund-Länder-Streit ausgebremst.

© daggistock / stock.adobe.com

Hängepartie

Organspende-Online-Register: Offline wegen Bund-Länder-Zwist?