Unternehmen

Neue Höchstpreise für (0)180er-Nummern

Veröffentlicht:

BONN (eb). Seit dem 1. März gelten neue gesetzliche Regelungen für (0)180er Rufnummern. Wie die Bundesnetzagentur in Bonn meldet, seien insbesondere preisliche Obergrenzen eingeführt worden. So dürfen Anrufe aus dem Mobilfunknetz auf die Service-Nummern nun maximal 42 Cent/Minute kosten. Für Anrufe aus dem Festnetz ändere sich hingegen nichts, hier bleibt der höchste zu zahlende Preis 14 Cent/Minute oder 20 Cent/Anruf. Zudem besteht jetzt die Verpflichtung, den Mobilfunkhöchstpreis anzugeben.

www.bundesnetzagentur.de

Mehr zum Thema

EU-Preis für Innovationsleistungen von Frauen

EU-Kommission prämiert Health-Gründerinnen

Telematikinfrastruktur

Arztvernetzung via KIM kommt voran

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Bei aggressiven Patienten hilft nur Deeskalation: Dabei sollten die MFA ruhig, aber bestimmt Grenzen setzen.

© LIGHTFIELD STUDIOS / stock.adobe.com

Tipps

Die richtige Kommunikation mit schwierigen Patienten

Die Gesundheitsministerkonferenz will mehr Gelegenheiten für das Corona-Impfen schaffen – so auch in Apotheken.

© ABDA

GMK-Beschluss

Gesundheitsminister wollen Corona-Impfungen in Apotheken