Potsdam

Neue Kräft koordinieren die Pflege

Veröffentlicht:

POTSDAM. Personelle Verstärkung hat der Pflegestützpunkt in der Jägerallee in Potsdam erhalten. Wie die Landeshauptstadt und die Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK) mitteilen, arbeiten dort nun eine weitere IKK-Pflegeberaterin sowie eine Verwaltungsfachkraft.

Mit den zusätzlichen Mitarbeitern werde es möglich sein, wieder die gewohnten Sprechstundenzeiten anzubieten, heißt es. Der Pflegestützpunkt wurde 2010 im Auftrag der Kranken- und Pflegekassen in Brandenburg gemeinsam von IKK und der Stadt Potsdam errichtet. (juk)

Mehr zum Thema

Rezept-Einlösung

Generika-Ausfall 2020 im Rahmen des Üblichen

Eigenanteile für Pflegebedürftige

Forscher kritisieren Spahns Pflegereform 2.0

Bottroper Apotheke

Studie zur Zyto-Panscherei bleibt eher vage

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Positive Effekte von Low-Carb-Diäten: Weniger Gewicht, Blutdruck und LDL-Spiegel sinken.  Ivan / stock.adobe.com

DGIM 2021

Wie sinnvoll ist Low-Carb wirklich?