BodyTel

Neues Mitglied bei German Healthcare

BAD WILDUNGEN (maw). Der Telemedizinanbieter BodyTel Europe GmbH ist neues Mitglied bei der international ausgerichteten Initiative German Healthcare Partnership (GHP) des Bundesentwicklungshilfeministeriums und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).

Veröffentlicht:

Diese Initiative bündelt Anbieter von Medizintechnologien und Gesundheitsdienstleistungen made in Germany.

Die Initiative soll nach eigenen Angaben den Weg ebnen, um den wachsenden Bedürfnissen nach qualitätsgesicherten Gesundheitsdienstleistungen in ausgewählten Entwicklungs- und Schwellenländern zu begegnen.

Allein die beiden bevölkerungsreichsten Staaten China und Indien meldeten für die kommenden Jahre einen Investitionsbedarf im Gesundheitswesen von zusammen umgerechnet rund 140 Millionen Euro an.

Mehr zum Thema

Kapitalanlage

Digitale Sprechstunden als Renditebringer

Präzisionsonkologie

Molekulare Diagnostik: Chancen nutzen!

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen