Corona-Sonderregeln

Psychotherapeuten bedauern Aus für Telefon-GOP

Die Psychotherapeuten begrüßen, dass die Entkontingentierung der Videosprechstunde verlängert wird, bedauern aber zugleich das Aus für die Sonderregeln zum Telefonkontakt.

Veröffentlicht: 23.06.2020, 16:41 Uhr

Bonn. Das Deutsche Psychotherapeuten Netzwerk (DPNW) begrüßt die Entscheidung des Bewertungsauschusses, dass die behandlungsfall- und leistungsbezogenen Begrenzungen der Videosprechstunde bis zum Ende des dritten Quartals aufgehoben bleiben. Gleichzeitig kritisieren die Psychotherapeuten, dass die Sonderregelungen zur Telefontherapie entgegen eines Antrages des Netzwerkes, nicht verlängert wurden.

„Eigentlich ist es unlogisch, die Videotherapien weiterhin zu ermöglichen, die Telefontherapie aber nicht. Denn, nicht alle Patienten haben die technischen Möglichkeiten oder eine gute Internetanbindung, um sich digital in Behandlung zu begeben. Ein Telefon hat hingegen jeder und kann dieses auch leicht bedienen“, so der DPNW-Vorsitzende Dieter Adler. Es sei wichtig, auch die Bedürfnisse von Patienten mit besonderen Ängsten zu berücksichtigen.

Der Bewertungsauschuss hatte am Donnerstag die Corona-Sonderregelungen zur Videosprechstunde verlängert. Das heißt, es dürfen weiterhin in mehr als 20 Prozent der Behandlungsfälle ausschließlich Arzt-Patienten-Kontakte mittels Videosprechstunde stattfinden. Gestrichen wurde hingegen der Zuschlag für telefonische Beratungen nach GOP 01433. (mu)

Mehr zum Thema

Diagnostik / Labore

Mehr als 400.000 PCR-Tests auf SARS-CoV-2 in einer Woche

Abrechnung

Impfen beim Hausbesuch – Tipps zur Abrechnung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Immunität nach COVID-19: Was bisher bekannt ist

SARS-CoV-2

Immunität nach COVID-19: Was bisher bekannt ist

Herzinsuffizienz-Sterberate im Osten höher

Ost-West-Unterschied

Herzinsuffizienz-Sterberate im Osten höher

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden