Personalie

Robert Sunjic leitet Grünenthal Deutschland

Die nationalen Geschäfte des Pharma-Mittelständlers Grünenthal stehen seit Monatsbeginn unter neuer Leitung.

Veröffentlicht:
Robert Sunjic

Robert Sunjic

© Grünenthal Group

Aachen. Die deutsche Landesgesellschaft des Aachener Arzneimittelherstellers Grünenthal vollzieht einen Geschäftsführerwechsel. Wie es in einer Unternehmensmitteilung am Montag heißt, ist Robert Sunjic (43) seit 1. Juni deren neuer Geschäftsleiter. Er folgt auf Kai Martens, der die hiesige Landesorganisation von 2008 an geleitet hatte und aus Altersgründen ausscheidet.

Der diplomierte Betriebswirt rückt aus dem Verbund nach, Sunjic ist seit 2019 bei Grünenthal. Bisher verantwortete er als „Head Business Unit Pain“ die Geschäfte der Sparte „Schmerz“ in Deutschland. Sunjic könne auf knapp 19 Jahre Pharma-Erfahrung „in verschiedenen Positionen in Vertrieb und Marketing zurückblicken“, heißt es weiter.

Der Familienkonzern Grünenthal beschäftigte 2020 nach aktuellen Angaben rund 4500 Mitarbeiter (Vorjahr: 4700). Mit Produktverkäufen in europäischen und lateinamerikanischen Märkten sowie den USA wurden 1,3 Milliarden Euro (Vorjahr: 1,4 Mrd.) erwirtschaftet. (cw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Thomas Fischbach

© Jocelyne Naujoks / ÄKNo

Interview

BVKJ-Präsident Fischbach: Wir erwarten eine klare Perspektive von der STIKO

3D-Darstellung von Neuronen mit Amyloid-Plaques. Nach wie vor stehen diese Plaques im Zentrum vieler Forschungsarbeiten zu neuen Alzheimertherapien.

© SciePro / stock.adobe.com

Internationaler Alzheimer-Kongress

Hoffnung auf neue Antikörper zur Alzheimer-Therapie