Unternehmen

Roche bei Genentech angeblich bald am Ziel

Veröffentlicht:

NEW YORK (dpa). Der Schweizer Pharmakonzern Roche steht laut einem Zeitungsbericht kurz vor der seit Monaten angestrebten Komplettübernahme seiner Biotech-Tochter Genentech.

Der Verwaltungsrat von Genentech neige dazu, die restlichen 44 Prozent für insgesamt 46,7 Milliarden Dollar an Roche zu verkaufen, berichtete das "Wall Street Journal". Die Gespräche könnten allerdings noch in letzter Minute scheitern.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Wie gut schützen die verfügbaren Impfstoffe vor der Omikron-Variante?

© alphaspirit / stock.adobe.com

Corona-Vakzine

Impfschutz: Gegen Omikron braucht es deutlich höhere Antikörperspiegel

Karl Lauterbach und die unvollendete Pflegeagenda

© Michaela Illian

Leitartikel

Karl Lauterbach und die unvollendete Pflegeagenda