Klinik-Management

Saar-Klinikträger setzt auf Kontinuität

SAARBRÜCKEN (kud). Alfons Vogtel bleibt Geschäftsführer des größten saarländischen Krankenhausträgers SHG.

Veröffentlicht: 22.09.2011, 12:12 Uhr

Die Gesellschafterversammlung der Saarland-Heilstätten GmbH verlängerte den Vertrag des früheren CDU-Politikers um fünf Jahre bis 31. März 2017.

Vogtel ist seit zwei Jahren alleiniger Geschäftsführer. Die SHG betreibt Kliniken in den Städten Saarbrücken, Völklingen und Merzig sowie in den rheinland-pfälzischen Orten Idar-Oberstein und Baumholder. Insgesamt handelt es sich um 2000 Betten.

Mehr zum Thema

Verluste in Unikliniken

Wissenschaftsminister drängen Spahn zu höheren Hilfen

Neuer Gesetzentwurf

Zuckerbrot und Peitsche für mehr Krankenhaus-Digitalisierung

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zuckerbrot und Peitsche für mehr Krankenhaus-Digitalisierung

Neuer Gesetzentwurf

Zuckerbrot und Peitsche für mehr Krankenhaus-Digitalisierung

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden