Geld und Vermögen

Shionogi mit neuem Grippemittel

Veröffentlicht: 15.06.2009, 05:00 Uhr

Der japanische Pharmakonzern Shionogi hat die dritte Testphase für sein Grippemedikament Peramivir abgeschlossen und die Zulassung des Virustatikums in Japan beantragt. Gibt die Behörde grünes Licht, könnte das Medikament bereits 2010 vermarktet werden. Analysten räumen Peramivir ähnliche Absatzchancen wie Tamiflu® und Relenza® ein und raten zum Kauf der Aktie. Aktuell notiert das Papier 29 Prozent unter dem Höchstkurs von 2008.

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Sollen allein Ärzte die Berater Sterbewilliger sein?

Sterbehilfe-Gesetz

Sollen allein Ärzte die Berater Sterbewilliger sein?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden