Unternehmen

Siemens vermarktet Akte von Microsoft

Veröffentlicht: 29.01.2010, 16:23 Uhr

MÜNCHEN (eb). Die elektronische Gesundheitsakte "HealthVault" von Microsoft soll nun auch in Deutschland eingeführt werden. Microsoft und Siemens haben jetzt eine Lizenzvereinbarung zur Einführung der Gesundheitsplattform abgeschlossen.

In der Gesundheitsakte können Bürger nach Angaben von Microsoft Daten etwa zu Impfungen, Medikamenten und zu chronischen Krankheiten sicher speichern und Ärzten zugänglich machen.

Mehr zum Thema

Johnson & Johnson

COVID-19-Vakzine kommt voran

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden